Chirurgie 2. Auflage by Doris Henne-Bruns, Michael Dürig, Bernd Kremer, Doris Henne-

  • admin
  • April 2, 2017
  • German 1
  • Comments Off on Chirurgie 2. Auflage by Doris Henne-Bruns, Michael Dürig, Bernd Kremer, Doris Henne-

By Doris Henne-Bruns, Michael Dürig, Bernd Kremer, Doris Henne- Bruns

Show description

Read Online or Download Chirurgie 2. Auflage PDF

Best german_1 books

Extra info for Chirurgie 2. Auflage

Sample text

Sie bedürften stets der chirurgischen Versorgung, da mit dem Projektil meist weiteres Fremdmaterial eindringt (Bekleidungsfetzen). schluss heilen sie oft primär, oberflächliche und nicht revidierbare Wunden per secundam. Wegen der erhöhten Infektionsgefahr ist bei allen Bisswunden eine engmaschige Kontrolle unverzichtbar. Wie bei allen Wunden ist insbesondere bei Bisswunden auf einen ausreichenden Tetanusschutz zu achten. Des weiteren muss an die Möglichkeit einer Tollwutübertragung gedacht, und ggf.

Unter bestimmten Bedingungen ist eine Replantation möglich. Deshalb ist bei der Erstversorgung des Patienten stets zu beachten: Merke n Merke. Traumatisch amputierte Gliedmaßen sollten immer, auch wenn sie verschmutzt sind, steril verpackt und möglichst unter Kühlung dem Verletzten in die erstversorgende Klinik mitgegeben werden. Für die Kühlung ist zu beachten, dass kein direkter Gewebekontakt zu dem Kühlmittel besteht. Eine Replantation erfolgt in entsprechenden Spezialabteilungen. Thermische Verletzungen Thermische Verletzungen Eiweiße denaturieren ab ca.

Meist sind die Akren betroffen. Sie erscheinen durch die Minderdurchblutung blass. Nach Wiedererwärmen löst sich der Gefäßspasmus und eine Hyperämie setzt ein, mit der eine Schwellung einhergeht. Erfrierungen 1. Grades: Auf die Haut beschränkte Kälteeinwirkung beeinträchtigt die Durchblutung. Bei Wiedererwärmung wird die Haut hyperämisch. Therapie. Die Behandlung besteht in schonender Erwärmung. Therapie. Es muss lediglich schonend erwärmt werden. © 2003 Georg Thieme Verlag Dieses Dokument ist nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und darf in keiner Form an Dritte weiter gegeben werden!

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 9 votes