Allgemeine und spezielle Pharmakologie und Toxikologie 9. by Klaus Starke

  • admin
  • April 2, 2017
  • German 1
  • Comments Off on Allgemeine und spezielle Pharmakologie und Toxikologie 9. by Klaus Starke

By Klaus Starke

Show description

Read Online or Download Allgemeine und spezielle Pharmakologie und Toxikologie 9. Auflage PDF

Similar german_1 books

Extra resources for Allgemeine und spezielle Pharmakologie und Toxikologie 9. Auflage

Sample text

Das Pharmakon tritt in der Regel in die Blutbahn ein: Resorption. Das Blut transportiert es in alle Gewebe: Verteilung. Dabei kann es sich in bestimmten Kompartimenten anreichern: Speicherung. Die Summe dieser Vorgänge, durch die das Pharmakon die ihm aufgrund seiner chemisch-physikalischen Eigenschaften zustehenden Räume im Körper erreicht, wird als Invasion bezeichnet (blau). Schon während der Invasion wird das Pharmakon auch wieder aus dem Körper beseitigt. Es kann unverändert ausgeschieden werden: Exkretion.

Der zweite Gedanke ist spezieller Art. Die Pharmakologie, so erfolgreich im Vorbeugen, Lindern und Heilen, eröffnet auch Möglichkeiten der Manipulation von Menschen, Tieren und Pflanzen in einem Sinne, der unserer Humanität zuwiderläuft. Eine hohe Laufgeschwindigkeit, durch Aktivierung von Testosteron- und Erythropoetin-Rezeptoren erreicht, ist nicht eine sportliche Leistung, sondern deren Parodie (s. S. 208). Befriedigungen, durch pharmakokinetisch geschickte Blockade des neuronalen Dopamin-Transporters hervorgerufen, sind nicht Freude oder Glück, sondern deren Perversion (s.

Gifte sind Pharmaka, die (bei entsprechender Dosierung) dem Menschen schaden. Dass die Unterscheidung nicht scharf ist, wurde betont. A. einen Menschen töten. Selbst bei angemessener Dosierung kann jeder Arzneistoff neben der erwünschten Wirkung auch Schadwirkungen auslösen. Arzneistoffe, mit Hilfe der pharmazeutischen Technologie in eine zur Anwendung beim Menschen geeignete Arzneiform (Tabletten, Injektionslösungen oder Salben) gebracht, werden als Arzneimittel bezeichnet. Den Verkehr mit Arzneimitteln regelt in Deutschland das Arzneimittelgesetz (s.

Download PDF sample

Rated 4.31 of 5 – based on 34 votes